Meditativer Tanz

© pixabay.com Creative Commons

Die „Mitte einüben“ umschreibt sehr genau worum es beim meditativen Tanz geht. Es sind einfache, ruhige oder auch beschwingte Tänze im Kreis, die durch ihre strukturierte Form und die Wirkung der Musik in die eigene Mitte kommen lassen. Dabei macht das Einüben der Schritte, das Wiederholen und die Einfachheit der Choreografie erst die Wirkung, die Essenz der Tänze deutlich.

So schafft der "Meditative Tanz" die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, Kraft zu schöpfen und in Einklang mit dem eigenen Körper, mit sich, mit der Gruppe und dem ganzen Umfeld zu kommen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - die Gruppe ist offen, sie können jederzeit reinschnuppern ...

In der Regel alle zwei Wochen mittwochs
von 19:30 bis 21:00 Uhr
im Gemeindehaus der Stadtkirche.


Termine und Informationen bei Susanne Lang, Tel. 0711 857136