Gehirntraining

Alle 14 Tage jeweils dienstags um 14:30 Uhr im Burgenlandzentrum, Begegnungsstätte


Dagmar Zühlsdorff, Tel. 07156 - 1774748

 

Einstieg jederzeit möglich!

Arbeitsmaterial: Brille, Stift, Schmierpapier, gute Laune ...

Beim Gehirntraining geht es nicht um Wissensvermittlung oder -abfrage, sondern darum, unsere kleinen grauen Zellen nicht in Frieden ruhen zu lassen. Unser Gehirn ist auf Arbeit angelegt, wenn wir Zellen nicht nutzen, schrumpfen sie, ziehen sich die wichtigen Verbindungen zwischen den Neuronen zurück. Wir wollen mit verschiedenen Übungen frischen Wind in unser Oberstübchen blasen. Sie können das gleich mal ausprobieren:

Aus einer Vielzahl von Buchstaben sollen sinnvolle Worte erkannt werden. Sie können auch rückwärts geschrieben sein! Darunter sind 9 Verkehrsmittel. Mit einem kann man zwar auch fahren, aber es passt nicht so recht hinein.

JENGECHSCHIFFMOPSINOLLABZUAUTOMATDEPOMIRZBAHND
MOTORROLLERNTELLERBYDDARRHAFENOPASSUBGUEZGULFPI

Schiff,Ballon,Auto,Moped,Bahn,Motorroller,Fahrrad,Bus,Flugzeug (Ballon passt nicht) eng,Mops,in,ab,zu,Automat,mir,Oma,Omi,mir,Tor,Motor,Roller,Ernte,Teller,da,Hafen, Opa, Pass,Pflug

 

Das Alphabet kennt jeder. Sie denken sich Worte aus und schreiben die Buchstaben dazu nach dem Alphabet auf. Probieren wir es mal mit Tieren:

HUND wird zu DHNU, KATZE wird zu AEKTZ. Was ist DEFPR?

KUH SCHAF WELLENSITTICH  

Das geht natürlich auch mit einem Satz. Schon Herr Cicero wusste:

HKU,ACFHS,CEEHIILLNSTTW

DAS GEDAECHTNIS NIMMT AB, WENN MAN ES NICHT UEBT.
ADS ACDEEGHINST IMMNT AB,ENNW AMN ES CHINT BEUT

Sie decken die Worte ab und sortieren die Buchstaben nach dem ABC.

 

Noch ein bisschen rechnen? Plus, minus, mal und geteilt ersetzen wir durch Symbole.

+ wird © - wird ® x wird © : wird ©

14 © 7® 6 © 5 © 25 ® 18 © 3 © 4 ® 15 = ?

Vielleicht haben Sie Spaß an den Aufgaben gefunden und schauen mal bei uns herein! Wir freuen uns auf Sie.