Herzlich Willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Feuerbach

Altarkerze Stadtkirche

Willkommen auf dem Internet-Auftritt unserer Gemeinde! Hier finden Sie neben vielen Information auch viele Einladungen und Termine.

Sehr hilfreich kann für Sie die Such-Funktion oder auch die Sitemap oben rechts auf der Seite sein.

Alle Veranstaltungstermine finden Sie auf dieser Seite. Dort finden Sie ebenfalls eine Suchfunktion, nur für unsere Termine (z. B. zeigt Ihnen das Stichwort "Gottesdienst" alle Gottesdiensttermine an).

Um diese Seiten hilfreich und ansprechend gestalten zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen! Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie etwas vermissen, einen Fehler gefunden haben oder uns einfach nur loben möchten ...

 

 

Aktuelle Hinweise:

Meldungen

27.11.18 Männervesper im Föhrich "Wie ich wurde, der ich bin - Biografische Entdeckungen" mit Gerd Sander

„Jeder Mensch erfindet früher oder später eine Geschichte, die er für sein Leben hält“ (Max Frisch). Wer einmal bewusst auf die Landkarte seines Lebens blickt, kann zahlreiche verborgene Lebensspuren entdecken. Erprobte Methoden der Biografie-Arbeit eröffnen Zugänge zu Erfahrungsschätzen der eigenen...

mehr

09.12.18 Gottesdienst mit Gast - "Meine Seele hat nie jemand interessiert"

Am Sonntag, 9. Dezember ist um 11 Uhr Mirjam Günderoth Interviewgast im Gottesdienst mit Gast in der Gustav-Werner-Kirche in Stuttgart-Feuerbach. Seit einiger Zeit hat die evangelische Landeskirche in Stuttgart die Koordinierungsstelle Prävention sexualisierte Gewalt eingerichtet.

Miriam Günderoth...

mehr

Taize Gottesdienste im Advent - Licht im Dunkeln

Dieses Jahr werden wir uns bei den Taize-Gottesdiensten im Advent mit dem Thema Licht im Dunkeln beschäftigen. Seien Sie gespannt und kommen Sie vorbei, Donnerstag 6., 13. und 20. Dezember 19:00 Uhr in der Föhrichkirche.

mehr

Aktuelle Termine

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr

  • Mehr als ein Dach über dem Kopf

    Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Doch eine Wohnung zu finden wird immer schwieriger: zu groß ist die Konkurrenz, zu klein der Markt. Für diejenigen, denen kaum Geld zur Verfügung steht, ist die Lage fast aussichtslos. Gerecht ist das nicht. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es auch anders geht.

    mehr