Aktuelle Meldungen

21.09.18 13. Gemeindefreizeit "Die Freiheit nehm‘ ich mir“ Wie Christen heute Freiheit verstehen und leben

Zum dreizehnten Mal lädt die Evangelische Kirchengemeinde Feuerbach zur Freizeit für Familien, Singles und Paare, Junge und Ältere vom 21. bis 23. September 2018 auf die Nordalb bei Deggingen ein. Dort wollen wir zweieinhalb schöne Tage verbringen.

Unter dem Thema „Die Freiheit nehm‘ ich mir, wie...

mehr

13.03.18 Männervesper im Föhrich "(Wie) Können Christen und Muslime miteinander leben? Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem christlich-islamischen Dialog." Pfarrer i.R. Frieder Kobler Christlicher Vorsitzender CIBZ

Referent ist Pfarrer in Ruhe Frieder Kobler aus Esslingen, verheiratet, 2 Töchter, 3 Enkelkinder. Frieder Kobler war lange Jahre Pfarrer in Stuttgart-Heslach. Er ist seit Mitte der 90 er Jahre im christlich-islamischen Dialog engagiert und seit über 10 Jahren christlicher Vorsitzender der...

mehr

11.03.18 Gottesdienst mit Gast "Wenn die Biene stirbt, stirbt dann der Mensch?"

Gottesdienst mit Gast, Stuttgart-Feuerbach, Gustav Werner Kirche.

Sonntag, 11. März 2018, 11 Uhr "Wenn die Biene stirbt, stirbt dann der Mensch?"

Die Imkerei war und ist oft ein Steckenpferd von Mönchen und Nonnen.

Kein Wunder. Steht doch in der Bibel die Verheißung vom gelobten Land, in dem...

mehr

24.02.18 Jesus kennen lernen und mit Ihm ins Gespräch kommen: Tanz und Spiritualität - der eigenen Gottesbeziehung auf der Spur

Am Samstag, 24. Februar 2018 von 15.00 bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus der Stadtkirche mit Pfarrerin und Tanztherapeutin Friederike Weltzien: Tanz und Spiritualität - der eigenen Gottesbeziehung auf der Spur

- Worte, die bewegen

- Gebärden, die mich prägen

- Beziehungen erleben

In der Pause gibt...

mehr

23.02.18 Fasten nach Hildegard von Bingen

Einführungsabend Freitag, den 23. Februar 2018 um 19 Uhr

1.- 8. März 2018 Fastengruppe

In der Fastenzeit zu fasten ist alte kirchliche Tradition. Hatte das Fasten doch immer schon eine geistliche und körperliche Dimension. „Fasten nach Hildegard von Bingen“ hat eine ganz besondere Note. Denn...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht. Teilhabe ermöglichen für arme, arbeitslose, psychisch kranke und alte Menschen, für Menschen mit Behinderung oder für Flüchtlinge ist ein ureigenes Anliegen von Kirche“. Dies machte der württembergische Landesbischof Frank O. July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin deutlich. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter aus Kirche und Diakonie, die sich vor Ort haupt- und ehrenamtlich mit Inklusion auseinandersetzen.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de