Besuchsdienste und Lebenscafé

Besuchsdienste

Besuchsdienste in den Pflegeheimen

In den Pflegeheimen begleiten wir Menschen, die selten oer gar keinen Besuch bekommen, bringen sie zu hausinternehnen Veranstaltungen und vielen andere mehr.

Seniorenzentrum Pfostenwäldle:
Martine Bärlin, Tel. 67320202

Richard-Bürger-Heim

Betreuungsgruppe für Demenzkranke:
montags 14.30 bis 17.30 Uhr mit Fahrdienst in den Räumen der Begegnungsstätte, Pfostenwäldle 25, Anmeldung bei Günther Schwarz, Tel. 2054-374 oder
guenther.schwarz@eva-stuttgart.de


Besuchsdienst für kranke und ältere Menschen

Wir sind eine Gruppe von Ehrenamtlichen aus der Kirchengemeinde, denen andere Menschen am Herzen liegen. Wir besuchen kranke und ältere Menschen zu Hause, lesen ihnen etwas vor, gehen mit ihnen spazieren, machen Brettspiele etc. oder sind einfach nur da zum Reden und Zuhören.

Zur Vorbereitung und zum Austausch treffen wir uns alle zwei Monate montags um 17:30 Uhr in der Wiener Str. 155, 1. Stock im Sitzungszimmer.

Genaue Termine erfahren Sie bei

  • Gemeindediakonin Martine Bärlin, Tel. 0711 / 67320202 oder
  • Margarete Wenger, Tel. 0711 / 8177845

Geburtstagsbesuche bei Senioren

Alle Seniorinnen und Senioren in Feuerbach werden zu ihrem Geburtstag besucht oder erhalten einen Gruß von der Kirchengemeinde. Dafür sorgen, neben der Pfarrerin und den Pfarrern, die Mitarbeitenden in den Gemeindedienst- und Besuchsdienstgruppen. Ansprechpartner sind: 

  • Stadtkirche: Sonja Bruder, Tel. 0711 / 857994
  • Lutherkirche: Eva Buffler, Tel. 0711/ 896913-15
  • Gustav-Werner-Kirche: Gemeindediakonin Martine Bärlin, Tel.  0711 / 67320202
  • Föhrichkirche: Carola Pfeilsticker, Tel. 0711 / 896913-16

     

Lebenscafé

Lebenscafé für Menschen in Trauer

 

Für Menschen, die einen nahe stehenden Angehörigen verloren haben, bieten wir einmal im Monat Raum und Zeit zum Gespräch an. Bei Kaffee und Kuchen soll nach einer Anfangsrunde ein thematischer Impuls zum Austausch beitragen. Die Teilnahme ist unabhängig von Konfession, Wohnort oder Alter und auch davon, wie lange der Verlust zurückliegt. Die Teilnehmenden entscheiden selbst, ob sie einmal oder regelmäßig kommen. Es erleichtert unsere Planung, wenn Interessierte sich vorher telefonisch mit uns in Verbindung setzen, aber wir freuen uns auch über alle, die unangemeldet kommen. Herzliche Einladung!

Leitung und Kontakt:

 

  • Gemeindediakonin Martine Bärlin (Trauerbegleitung), Tel. 0711 / 67320202 und

  • Gisela Heimgärtner

    Termine:
    21. Oktober 2017
    25. November 2017