Marita Schmidt

Mein Name ist Marita Schmidt und ich freue mich sehr, mich Ihnen als neues Mitglied des Kirchengemeinderates (KGR) vorstellen zu dürfen.

Als gebürtige Hannoveranerin arbeite und lebe ich seit 2012 in Feuerbach. Ich bin 56 Jahre alt, habe zwei erwachsene Kinder und zwei kleine Enkeltöchter.

Beruflich bringe ich meine Expertise als Sozialmanagerin (M.A.) und Pflegewissenschaftlerin (BScN) in einem ortsnahen Krankenhaus als Pflegerische Zentrumsleitung ein.

Für mich stellt der christliche Glaube neben den uns allen innehabenden fünf Sinnen (Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken und Riechen) den „sechsten Sinn“ dar, welcher unser seelisch-geistiges Gleichgewicht stärkt.   

Meiner Meinung nach bedarf es in der heutigen schnelllebigen und globalisierten Zeit mehr denn je dieses „sechsten Sinns“, welcher uns insbesondere in herausfordernden Situationen Halt und Orientierung schenkt.  

Sehr gerne möchte ich im KGR mitwirken, um auf die Bedürfnisse und Bedarfe der Menschen in der Gemeinde abgestimmte Angebote und Entwicklungen mitzugestalten.

Darüber hinaus sehe ich in Anlehnung an mein derzeitiges Masterstudium zur Versorgung von Menschen mit Demenz einen möglichen Wirkungskreis in der Unterstützung von Angeboten, welche die soziale Integration von Menschen mit Demenz und deren pflegenden Angehörigen sicherstellen.

In Dankbarkeit freue ich mich auf eine konstruktive und innovative Zusammenarbeit im KGR und einen offenen Dialog mit Ihnen in der Gemeinde!

Bis dahin seien Sie herzlich gegrüßt!

Ihre Marita Schmidt