Porträt Ute Scheuerle


Name:
Ute Scheuerle

Funktion in der Einrichtung: Pädagogische Hilfskraft
Hobbies: Abenteuer mit der Familie, Klettersteige und Hüttentouren in den Alpen, Skifahren, alles, was mit Griechen und Römern zu tun hat.
Berufliche Qualifikation: Als Physiotherapeutin habe ich schon früh in einem Sozialberuf gearbeitet. Natürlich waren es eher Erwachsene mit denen ich zu tun hatte, aber bekanntlich steckt ja in denen auch öfters noch ein Kind. Die „echte“ Arbeit mit Kindern habe ich zuhause mit meinen drei Jungs trainiert, die übrigens alle im Gustav-Werner-Kindergarten waren.
Im GWK seit 2014.

Was mir wichtig ist:

Im Kindergarten werden wichtige Grundlagen gelegt. Ich möchte die Kinder neugierig machen, sie stark machen, dass sie sich aufgeschlossen und selbstsicher in einer Gruppe von Kindern bewegen können. Dabei soll auch die Bewegung – am liebsten im Freien – nicht zu kurz kommen. Wichtig ist mir auch, dass die Kinder lernen, Regeln einzuhalten, denn dies ist die Grundlage eines harmonischen Miteinanders.